6.12.2018 Jebel Harim

Wir besuchen am Vormittag den Akazienwald, der leider unter Wasser steht. Dann besuchen wir Khasab Fort und ergänzen unsere Vorräte. Über eine steile Piste geht es dann zum Jebel Harim. Hier findet man auf den Felsen Versteinerungen von Meerestieren. Wir sind auf über 1400 m Meereshöhe, es ist bitterkalt.